1818 Zeitsprung 2018 – Ausstellung auf der Festung Königstein endet

C.D. Friedrichs Gemälde „Der Wanderer über dem Nebelmeer“ dient als Ausgangspunkt und Projektionsfläche für die Auseinandersetzung mit dem Werk Friedrichs im Rahmen dieser Ausstellung, die Arbeiten von Veronica von Appen, Rainer Böhme, Willi Boos, Gudrun Brückel, Jürgen Cominotto, Christa Donner, Heinz Ferbert, Jochen Fiedler, Mandy Friedrich, Rita Geißler, Carsten Gille, Kerstin Franke-Gneuss, Petra Graupner, Dirk Großer, Angela Hampel, Winfried Hänel, Christiane Harig, Thomas Hellinger, Heino Hellwig, Frank Herrmann, Mandy Herrmann, Frank Hoffmann, Stella Intchovska, Anton Paul Kammerer, Gabi Keil, Anne Kern, Christian Kirsten, Michael Klose, Janina Kracht, Chris Löhmann, Mechthild Mansel, Frank Mehnert, Michael Melerski/Alexandra Wegbahn; Maja Nagel, Christian Neuber, Lucas Oertel, Hans-Jürgen Reichelt, Gabriele Reinemer, Elisabeth Richter, Karen Roßki, Luc Saalfeld, Frank Schauseil, Gabriele Seitz, Andre Uhlig, Theresa Wenzel und Reinhard Zabka präsentiert.

Neben den zweidimensionalen Werken der Genres Malerei, Zeichnung und Grafik, werden auch plastische Arbeiten und Rauminstallationen gezeigt. Die Ausstellung auf der Festung Königstein, Am Königstein, 01824 Königstein, ist nur noch bis zum 7.10. –  täglich von 9 – 18 Uhr – zu sehen.

Mitglieder des Künstlerbundes Dresden erhalten gegen Vorlage ihres gültigen BBK-Ausweises ermässigten Eintritt (7 €).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.