VERLÄNGERT: Gerhard Deke, Hartmut Trache: “postdigital vs. analog”

Die erste Ausstellung in den neuen Geschäftsräumen widmet der Künstlerbund zweien seiner älteren Mitglieder.
Innerhalb der Reihe ZEITGLEICH- ZEITZEICHEN des Bundesverbandes der Bildenden Künstlerinnen und Künstler präsentieren Gerhard Deke und Hartmut Trache unter dem Titel “postdigital vs. analog” Drucke.
Zur Eröffnung am 30.9. kamen rund 50 Gäste, auch während der Laufzeit ist die Präsentation gut besucht.
Aufgrund des großen Interesses und des Tages der “offenen Ateliers” am 17.11. haben wir die Präsentation verlängert:  Die Arbeiten sind nun bis einschließlich Sonntag, 17.11., an dem die Geschäftsstelle von 10 – 18 Uhr geöffnet ist, zu sehen.

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.