Ausschreibung für den Schwabacher Kunstpreis

Die Kunstbiennale ortung knüpft zum 13. Mal an Schwabachs Tradition als Goldschlägerstadt an und stellt die Kunsttage unter das Motto „Im Zeichen des Goldes“.

Aus diesem Anlass schreibt die Stadt Schwabach den mit 8.000 Euro dotierten Schwabacher Kunstpreis aus. Gesucht sind Kunstschaffende, die 2023 bei der Kunstbiennale ortung 13 Orte und Räume „Im Zei­chen des Goldes“ gestalten und Schwabachs Altstadt damit in einen Kunstraum verwandeln.

Bewerbungsfrist:  16. Januar 2023

Zugelassene Techniken und Sparten sind Malerei, Bildhauerei, Grafik, Textilkunst, alle Arten von Installationen (auch Ton/Licht/Film/Photographie…) Performance, Architektur und Computerkunst.

Eine Jury wählt aus den vorliegenden Bewerbungen 20 Wettbewerbsteilnehmer:innen aus.

Detaillierte Informationen hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.