IV. Internationale Malerei Biennale 2022 Hamburg

Im Rahmen der im Frühjahr 2023 in Hamburg statt findenden IV. Internationale Malerei Biennale zum Thema „Umwelt im Ökologiediskurs: Sonne – Quell des Lebens“ sind nationale und internationale professionelle Künstler:innen eingeladen, sich mit einem Kunstwerk in den Techniken Acryl, Aquarell, Gouache, Öl, Tempera oder Zeichnung, zum vorgegebenen Thema zu bewerben.

Der mit 2.500 Euro dotierte Preis wird von einem Hamburger Unternehmen/Institution gestiftet.

Weitere Informationen

BEWERBUNGSENDE: 31. Dezember 2022

Eine Antwort auf „IV. Internationale Malerei Biennale 2022 Hamburg“

  1. Es ist schön zu sehen, wenn internationale Malerei zusammen kommt. Manchmal erkennt man doch die kulturellen Unterschiede in den Gemälden. Ich freue mich schon, wieder so etwas sehen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.