“Tag der Druckkunst” am 15.3. 2021
Der Bundesverband der Bildenden Künstlerinnen und Künstler (BBK) ruft auch für das Jahr 2021 zu einem Tag der Druckkunst auf Am 15. März 2021 (und in der Woche davor und danach) können Künstler*innen, Druckwerkstätten, Museen, Kunstvereine, Kunsthochschulen und andere Akteure in Veranstaltungen wie Symposien, Ausstellungen oder Kursen künstlerische Drucktechniken präsentieren und vermitteln. Damit würdigen sie … „“Tag der Druckkunst” am 15.3. 2021“ weiterlesen
Die neue „Leitlinie Ausstellungsvergütung“ ist verfügbar
Der Bundesverband Bildende Künstlerinnen und Künstler hat  eine Aktualisierung der Leitlinie Ausstellungsvergütung erarbeitet. Diese ist seit Anfang Februar 2021 verfügbar. Sie bietet für Künstler*innen eine Verhandlungsgrundlage und weist Veranstalter*innen und Institutionen den Weg zur angemessenen Vergütung der Leistungen von Künstler*innen im Zusammenhang mit Ausstellungen. Sie definiert Anwendungsbereich und Kriterien und bietet Musterberechnungen und einen Mustervertrag. Bildende … „Die neue „Leitlinie Ausstellungsvergütung“ ist verfügbar“ weiterlesen
Kurator*innen für die Ausstellung “Alterswerke” gesucht
In fünfjährigem Turnus führt der Künstlerbund Dresden e. V. (KBD) die Ausstellung „Alterswerke – Neue Arbeiten älterer Künstlerinnen und Künstler“ mit bis zu 100 beteiligten Ausstellenden durch. Mit der Präsentation soll das Schaffen von Künstlerinnen und Künstlern (Mitglieder des KBD und Gäste) im Alter ab 70 Jahren aus dem Großraum Dresden in den Fokus der … „Kurator*innen für die Ausstellung “Alterswerke” gesucht“ weiterlesen
Mitglieder stellen sich vor
Anlässlich unseres 30jährigen Jubiläums im Jahr 2020 haben uns einige unserer Mitglieder etwas ganz Besonderes geschenkt: ihre Zeit und Offenheit. Indem sie Sophie Lindner und Irène Mélix Antworten auf die Fragen, warum sie im Künstlerbund Dresden sind und was für sie der Beruf Bildende*r Künstler*in bedeutet gaben, ermöglichten sie uns und allen Interessierten Einblicke in … „Mitglieder stellen sich vor“ weiterlesen
Soziale Lage und Coronahilfen
Dass die aktuellen Hilfsprogramme für Solo-Selbständige Künstler*innen in den meisten Fällen gar nicht greifen, aufgrund komplizierter Regularien selbst für Steuerberater schwer verständlich oder für Bildende Künstler*innen kaum beantragbar sind, ist mittlerweile eine Binsenweisheit. Die Dresdner Neuesten Nachrichten griffen die Problematik in ihrem – am 19.1. erschienenen – Artikel von Torsten Klaus, der hier zu finden ist, … „Soziale Lage und Coronahilfen“ weiterlesen
previous arrow
next arrow
Slider

... und profitiere von einer starken Gemeinschaft, Ermäßigungen und weiteren Vorteilen!

Aktuelles

Sofort- und andere Hilfsmöglichkeiten für Künstler*innen

Mehr ...

#CORONA #SOFORTHILFE

Service und Angebote

Der KBD in Zahlen

Mit fast 500 Mitgliedern ist der Künstlerbund der größte Künstlerverband in den ostdeutschen Bundesländern.

Seit 30 Jahren engagiert sich der KBD für die Belange der professionellen Bildenden Künstler*innen in und um Dresden.

Bereits über 100 Projekte hat der KBD realisiert und trägt so zur Vernetzung der Dresdner Kulturlandschaft bei.

Wir gratulieren ...

... unseren Mitgliedern:

Max Uhlig zum Erhalt des alle zwei Jahre vergebenen Karl Schmitt-Rottluff-Preises.

Susanne Hampe, Helena Zubler und Gudrun Brückel. Sie erhielten die diesjährigen Preise des Wintersalons des Kunstvereines Meißen.

Daniel Bahrmann. Er erhielt den Kunst- und Kulturpreis der Stadt Meißen 2020.

Aus der Geschäftsstelle

Telefonsprechzeiten der Geschäftsstelle
Die Geschäftsstelle ist aktuell nur telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Die Öffnungszeiten sind dienstags und donnerstags von 9:30 – 13 und von 14 – 17 Uhr.
Der Anrufbeantworter wird in kurzen Abständen abgehört, so dass gerne dort (0351 – 80155 16) oder per E-Mail (berufsverband@kuenstlerbund-dresden.de) Nachrichten hinterlassen werden können.