30 Jahre Künstlerbund: Ausschreibung zur Ausstellung in der Städtischen Galerie

Anlässlich des 30jährigen Bestehens des Künstlerbundes Dresden e.V. im kommenden Jahr plant der Künstlerbund Dresden in Kooperation mit der Städtischen Galerie Dresden eine Ausstellung in den Räumen der Städtischen Galerie vom 6.6. bis 6.9.2020 in Dresden.

Neben dem historischen Kontext des Jubiläums geht es darum, die vielfältigen künstlerischen Positionen innerhalb des Künstlerbundes zu zeigen. Es ist daher geplant, den Ausstellungsraum (Areal für Sonder- und Wechselausstellungen) in fünf Bereiche zu gliedern. Jedem dieser Bereiche ist gedanklich eine Farbe zugeordnet. Diese Farbe sollte sich inhaltlich oder farblich in den künstlerischen Arbeiten widerspiegeln. Es handelt sich um die Farben Weiß, Gold, Pink, Grün, Schwarz. Alle künstlerischen Richtungen und Gattungen sind zur Ausschreibung zugelassen und erwünscht.

Die Mitglieder des Künstlerbundes Dresden e.V. konnten sich bis zum 15.2.2020 für die Ausstellung in der Städtischen Galerie mit einer oder zwei Arbeiten bewerben.

Über die Auswahl der Arbeiten entscheidet eine Fachjury Ende Februar 2020. Die Benachrichtigungen sind bis Anfang April vorgesehen.

DIE BEWERBUNGSFRIST IST ABGELAUFEN!

WIR BEDANKEN UNS BEI ALLEN BEWERBER*INNEN!


 

WILLKOMMEN II. – NEUE MITGLIEDER

Seit Ende Januar sind Werke unserer neuen Mitglieder Gundega Bluma, Hedy Sissely Cordero Barrios, Sebastian Gallschütz, Michaela Möller, Oskar Staudinger und Olaf Stoy in der Galerie in der Geschäftsstelle zu sehen. Ausgestellt werden malerische, zeichnerische, bildhauerische und Arbeiten aus dem Bereich Mixed media.
Die Ausstellung in der Geschäftsstelle kann bis zum 12.3. besucht werden.