Öffentliche Vorstandssitzungen

Wer Interesse an einer unserer Vorstandssitzungen hat, ist dazu – bitte nur nach Voranmeldung – herzlich eingeladen. Die kommenden Termine sind:

8.4., 19.30 Uhr Geschäftsstelle Pulsnitzer Str. 6
13.5., 19.30 Uhr, Ort noch offen

Umzug der Geschäftsstelle

Nach 20 Jahren, die der Künstlerbund Dresden in der Äußeren Dresdner Neustadt residiert, wagen wir nun einen neuen Aufschlag: Voraussichtlich ab Anfang Mai sind wir in der Hauptstraße 32, 01097 Dresden, zu finden.

Für die neuen Räume haben wir uns aufgrund des barrierefreien Zugangs, einer besseren und besucherfreundlicheren Raumanordnung, der Einsehbarkeit über zwei große Schaufenster sowie eines großen Lagerraumes für ein Zwischendepots für künstlerische Vor- und Nachlässe entschieden. Außerdem bieten sie Atelierfläche für Künstler*innen in Souterrain.
Für den Umzug sowie Maler- und andere Arbeiten suchen wir noch viele helfende Hände und freuen uns über diesbezügliche Angebote. Wir bitten um Verständnis, dass Ende April bis Anfang Mai entsprechend eingeschränkte Öffnungszeiten gelten.

Ab spätestens Mitte Mai freuen wir uns über Besuche!

Großes (Gemeinschafts-)Atelier im Souterrain der neuen KBD-Geschäftsstelle frei!

Der Künstlerbund Dresden bietet ab dem 1.4. ein Atelier im Untergeschoss seiner neuen Geschäftsstelle auf der Hauptstraße an. Zu vermieten sind drei Räume mit insgesamt ca. 50 m². Diese können auch als Gemeinschaftsatelier  genutzt werden können. Durch den (ab vorauss. 1.5.)  mit im Haus befindlichen Künstlerbund sind Synergien vorstellbar.

Grundriss Hauptstr., blau mietbare Fläche, ca. 50m²

Die Kosten belaufen sich auf 275,14 € Miete plus 141,89 € Nebenkosten (ohne Strom) sowie eine Kaution von 3 Nettokaltmieten. Zentralheizung, sowie Wasseranschluss sind vorhanden.

Ausschreibung der Arbeitsgruppe Ausstellungen des Künstlerbundes Dresden

„Neues aus Dresdner Ateliers 2019“ – Ausstellung in der Villa Eschebach – Ausschreibung für ALLE Mitglieder des Künstlerbundes

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass die ersprießliche Zusammenarbeit von Künstlerbund und Volksbank Dresden-Bautzen eG unter der Federführung unseres neuen Ansprechpartners, Herrn Thomas Lohse, fortgesetzt werden wird.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Herrn Dieter Höfer für die vielen Jahre des Engagements in Sachen Kunst und seine fachkundige Betreuung bedanken.

“Neues aus Dresdner Ateliers 2019 – Plastik/ Malerei/ Grafik/ Zeichnung/ Fotografie/ Collage” wird vom 24.9.- 6.12.2019 in der Villa Eschebach, Volksbank Dresden-Bautzen eG stattfinden. Vernissage: 24.9. 2019, 19 Uhr.

Die Ausstellung zeigt aktuelle Arbeiten, die in den Ateliers der Mitglieder des Künstlerbund Dresden e.V. entstanden sind. So wirft sie einen Blick auf die derzeitigen Themen und künstlerischen Techniken der Künstler*innen unseres Verbandes.

Die Ausschreibung richtet sich an alle Mitglieder des Künstlerbund Dresden e.V., unabhängig vom Sitz des Ateliers.

Einzureichen sind max. drei für die Ausstellung vorgesehene aktuelle Arbeiten (nicht älter als zwei Jahre, keine Originale) als Foto oder digital mit Titel, Maß (ggf. Rahmen), Technik, Versicherungs-/Verkaufswert.

Einreichungsfrist der Bewerbungsunterlagen: 23.5.2019 per Post, Mail oder persönlich bis 17 Uhr in der Geschäftsstelle des KBD
Die Angabe über die Mitgliedschaft in der VG Bildkunst und eine schriftliche Erlaubnis zur Verwendung des Bildmaterials für die Öffentlichkeitsarbeit ist beizufügen, wie auch ein druckfähiges Foto/Datei 300 dpi für das Faltblatt zur Ausstellung. Nur vollständig eingereichte Unterlagen kommen zur Auswahl.

Die Jurierung durch die AG Ausstellungen und Mitglieder des Vorstandes des Künstlerbundes Dresden in Zusammenarbeit mit der Volksbank Dresden-Bautzen eG erfolgt Anfang Juni.

Die beteiligten Künstler/innen liefern ihre Arbeiten bitte am 17.9. zwischen 8.30 – 12 Uhr/13 – 18 Uhr in der Villa Eschebach an und holen diese am 9./10.12.2019 nach Ende der Ausstellung wieder ab. Die Arbeiten müssen gerahmt und mit einer Aufhängungsmöglichkeit versehen sein (Sockelausleihe im KBD möglich).

Auf Eure rege Beteiligung freut sich die AG Ausstellungen!

Runzelkorn und Glasgeviert – Ein Lichtdruck-Experiment

2013 versuchten der Künstlerbund Dresden und verschiedenen Kooperationspartner, das Dresdner Lichtdruckmuseum und die darin befindlichen Maschinen wiederzubeleben.
Eine Ausstellung anlässlich des Internationalen Tages der Druckkunst, zu dem die UNESCO den 15.3. erklärt hat, zeigt diese Arbeiten und ergänzt sie um Vorarbeiten und Skizzen.  Die von Gudrun Brückel kuratierte Präsentation zeigt Werke von Manja Barthel, Gudrun Brückel, Philipp Gloger, Gerda Lepke, Katharina Lewonig, Christopher Simpson und Steffen Schiemann.  Sie ist bis zum 16.4. in der Galerie der Geschäftsstelle zu sehen.

Datenschutz und Homepage

Die neue Datenschutzgrundverordnung stellt auch den Künstlerbund Dresden vor einige Herausforderungen. Als Mitglied des KBD haben Sie bereits eine E-Mail oder Post erhalten, in der Sie uns die Einwilligung erteilt haben, Ihre Daten zur Weiterleitung von Information an Sie zu nutzen sowie zur Veröffentlichung einiger Daten auf unserer Homepage.

Vor diesem Hintergrund können wir unsere Mitglieder leider nicht mehr ohne weiteres auf unserer Homepage nennen, ohne diese neue EU-Datenschutzrichtlinie zu verletzen.

Wir arbeiten daran, dass wir alle unsere Mitglieder hier wieder präsentieren können. Voraussetzung hierfür ist die jeweilige Einverständniserklärung.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Aktualisierungen ein wenig dauern können.

Sollten Sie keine Email erhalten haben oder Informationen des Künstlerbundes Dresden beziehen, melden Sie sich gerne bei uns.